Blog

Berlin, den 20.12.2016

Berlin trauert, weil die Stadt gestern Abend einen Teil Ihrer Unschuld verloren hat.  Der Terror ist in einer Stadt angekommen, die in den Jahren ihrer Teilung bereits so viel Schmerz und Trauer erlebt hat. Wir werden uns aber nicht beirren lassen, weiterhin für eine weltoffene und liberale Gemeinde einzutreten.  Wir sehen uns als Teil eines großen Netzwerkes in der Pflicht, gerade jetzt und erst recht für die Positionen einzutreten, die Freiheit determinieren.

Wir wünschen allen unseren Geschäftsfreunden, unseren Mietern und unseren Lieferanten gleichwohl ein besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest 2016. Allen Ihnen auch einen guten Rutsch in das nächste Jahr.

Ihr Norbert E. Hentschel

 

Professionelles Immobilien-Management aus einer Hand