Der ganzheitliche Ansatz

Viele Köche verderben den Brei. Dieser Lehrsatz gilt nicht nur für die Haute Cuisine, sondern insbesondere für das Zusammenspiel der Disziplinen des Asset-, Property- und Facility-Managements. Jeder dieser Bereiche deckt eine spezifische Dimension der Immobilienbewirtschaftung ab. Jeder dieser Bereiche hat eigene Techniken und Geschäftsprozesse, die zur Vermeidung von Irritationen, Verfahrensstillständen oder Fehlern aufeinander abgestimmt werden müssen. Seit vielen Jahren versuchen wir deshalb, die uns anvertrauten Immobilien ganzheitlich zu verstehen. Bereits in der Bauphase von Immobilien versuchen wir auf Materialien Einfluss zu nehmen, die einer späteren Bewirtschaftung spezifischen Nutzergesichtspunkten am ehesten entsprechen. Was nützt es Ihnen, wenn sich der Architekt in seinem schwarzen Carrara-Marmor verliebt hat? Viel wichtiger ist häufig, dass der Naturstein auch ein zufriedenes Lächeln auf dem Gesicht des Reinigers hervorruft, das insbesondere den Dank der Mieter widerspiegelt.

Schreib einen Kommentar

Professionelles Immobilien-Management aus einer Hand