Von Bananen und Optima

Der Bananendampfer wurde nicht von Piraten überfallen! Seine fruchtige Last entleert sich in Lagerhäuser und Verteilzentren, die von Optima betreut werden. Die Entscheidung über die Distribution der Ware erfolgt in Bürohäusern, deren Verwalter Optima heißt. Schließlich landet die Ware in Kaufhallen oder Einzelmärkten, deren Property- und Facilitymanagement durch Optima wahrgenommen wird.

Das gilt auch für jene gelbe Ware, die letztlich in den von uns betreuten Seniorenwohnhäusern landet. Wenn wir also vom Optima-Business reden, dann ist uns so gut wie keine Immobilienklasse und insbesondere keine Spezialimmobilie wirklich fremd. Selbst wenn wir von einem unglücklichen Ausgang der Bananenfahrt mit Geiselnahme erfahren hätten, wäre der Kontakt der deutschen Reederei zu einem ausländischen Konsulat oder Botschaft in einem unserer Gebäude gelandet.

Schreib einen Kommentar

Professionelles Immobilien-Management aus einer Hand